Info-Telefon: 09721 646135 / hallenbad@gochsheim.de
Barrierefreiheit

Wassertemperatur

Unsere Wassertemperatur beträgt 30˚C. An den Warmbadetagen, jeden Donnerstag, liegt die Temperatur bei 32˚C.

Barrierefreiheit

Um Menschen mit Behinderungen oder körperlichen Einschränkungen ein gewisses Maß an Barrierefreiheit zu bieten, wurde ein ebenerdiger Eingangsbereich errichtet. Hier befindet sich auch eine Toilette, die behindertengerecht ausgestattet ist.

Eine großräumige Kabine bietet den nötigen Platz für das Umkleiden und auch die Dusche ist großräumig geschnitten und für Rollstühle geeignet. Ein hauseigener Rollator und ein Rollstuhl, stehen bei Bedarf zur Verfügung. Wir sind stets daran interessiert, die Bedingungen für alle Badegäste so angenehm wie möglich zu gestalten.

Auf dem Großparkplatz, der für Besucher unseres Bades und der Großturnhalle zur Verfügung steht, sind Parkplätze in ausreichender Anzahl vorhanden. Darunter sind 4 Behindertenparkplätze.

Bei Fragen zur Barrierefreiheit wenden Sie sich bitte an unser Personal.

Aktuelles

CORONA Schnelltestzentrum

Großturnhalle Gochsheim

CORONA Schnelltest Kostenfrei

Durch die aktuelle Test-Verordnung des Bundes und die Beauftragung des Gesundheitsamtes  können Schnelltests durch den DLRG Ortsverband Gochsheim e.V. angeboten werden.
Alle Personen ohne vorhandene Krankheitsanzeichen (asymptomatisch) können sich kostenfrei mittels PoC Schnelltest testen lassen. Wir können Testungen ausschließlich im Rahmen der Verfügbarkeit von Tastkapazitäten durchführen.

Weitere Informationen

Hallenbad geschlossen

Corona-Virus (COVID-19)

INFO Stand: 13.0.01.2021

Sehr geehrte Badegäste,

angesichts der aktuellen Bedrohungslage durch den Corona - Virus bleibt das Hallenbad und die Großturnhalle als Schutzmaßnahme vor einer Ausbreitung des Virus weiterhin geschlossen. Die Wiederaufnahme des Bade- und Trainingsbetriebes werden wir hier veröffentlichen.

Das Team vom Hallenbad Gochsheim wünscht Ihnen und Ihren Familien alles Gute und viel Gesundheit.

Hygienetipps
Robert Koch Institut

Ladessäule für Elektrofahrzeuge

Das Elektroversorgungsunternehmen (EVU) der Gemeinde Gochsheim hat seit Anfang August 2018 eine neue Ladestation für E-Fahrzeuge am Hallenbad in Betrieb genommen. Als Mitglied des Ladeverbundplus betreibt das gemeindliche EVU noch weitere Ladessäulen an den Parkplätzen Rathausinnenhof, Schonunger Straße und am EDEKA Markt.
Die Ladestationen sind mit Typ-2-Steckdosen mit einer maximalen AC-Leistung von je 22 kW je Ladepunkt ausgestattet. Um an den Ladesäulen laden zu können, wird Ladesäulen-seitig ein entsprechendes Ladekabel mit einem Typ-2- Ladestecker benötigt.